Betriebliches Gesundheitsmanagement

Meditation ist wie das Zurückziehen des Pfeils auf dem Bogen

Meditation ist wie das Zurückziehen des Pfeils auf dem Bogen

 

Betriebliches Gesundheitsmanagement der ganz anderen Art

Wenn man sich gut fühlt, leistet man gute Arbeit.”

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind das Kapital und Basis eines leistungsstarken, erfolgreichen Unternehmens. Gleichwohl nehmen die gesundheitlichen Belastungen am Arbeitsplatz auch im Zuge der demographischen Entwicklung immer mehr zu, das Wohlbefinden am Arbeitsplatz nimmt ab, die krankheitsbedingten Fehltage nehmen zu.

Laut BKK-Gesundheitsreport 2014 lassen besonders psychische Probleme den Krankenstand steigen. 3,5 Wochen sind die Mitarbeitert jedes Jahr krank – eine Woche mehr als noch vor wenigen Jahren. Körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen führen zu den meisten Ausfällen, doch gerade psychische Erkrankungen werden häufiger.

Wobei Rückenschmerzen oft auch psychische Auslöser haben.
Es bedarf einer besonderen auch präventiv ausgerichteten Strategie, um arbeitsbedingte Kosten zu senken, Mitarbeiter zu stärken und besonders qualifizierte Mitarbeiter dauerhaft zu halten. Motivation, Ziel­gerichtet­heit, klare Kommu­nikat­ion, Team­arbeit, Fokus, Zu­frieden­heit und Gesundheit sind die Säulen, die eine erfolg­reiche Firma benötigt. Das Ideal: Ihre Mitarbeiter arbeiten mit Ihnen, und nicht nur für Sie.


Der Generalschlüssel: Die Technik der freien transzendentalen Meditation.

Seien Sie Vorbild und belegen Sie als Vorstandsmitglieder, als Betriebsratsvorsitzende, als Leiter der Personalabteilung separat zuerst ein One- to -One Golden Package Training in freier transzendentaler Meditation und bieten Sie es dann ihren Mitarbeitern an, so wie es z.B. Oprah Winfrey, Multimillardärin und bekannte amerikanische Showgröße für ihre 400 Mitarbeiter erst kürzlich gemacht hat.

Kontakt:  info@freie-transzendentale-meditation.info  oder rufen Sie an, wir rufen gern zurück. (Ansprechpartner: Michael Dreyer) Mobil: 01525 60 81 82 3


Jeder ist angehalten, sich als Unternehmer seiner selbst zu begreifen.“
-Philosoph Byung-Chul Han, Autor des Buches „Müdigkeitsgesellschaft“.

Damit machen Sie etwas, was weltweit schon viele kleine, mittlere und große Unternehmen und Weltkonzerne machen: Bieten Sie Ihren Mitarbeitern eine Möglichkeit etwas für sich zu tun, und das ganzheitlich! Ein ausgeglichener Mensch ist sowohl im Berufs- wie auch im Privatleben erfolgreich, motiviert und zufrieden.

Unser außergewöhnliche und erfolgsversprechende Ansatz für die praktische Umsetzung basiert auf dem Prinzip: Tue weniger und erreiche mehr. Nur 2 x täglich 20 Minuten freie transzendentale Meditation. Es gibt kaum einen größen Wirkungsgrad hinsichtlich R.O.I.

Der CEO (Chief Executive Officer) des Gehirns, der so genannte Präfrontale Cortex im Vorderlappen ist zentral für die Auswertung jeglicher Information. Er fügt zusammen, was durch die verschiedene Bereiche des Gehirns für das Sehen, Hören, Denken, Fühlen, Zorn und Freude, Planen, Entscheiden und Handeln hereingekommen ist.
Der Vorderlappen ist also so etwas wie der Dirigent, der die verschiedenen Instrumentengruppen des Orchesters nimmt und ihre Darbietungen alle zu einem ganzheitlichen Orchesterstück zusammenfügt.

Stressreaktionen schränken die Funkton des CEO des Gehirn (Präfrontaler Cortex im Vorderlappen) massiv ein.
Er geht„offline“. Die Person kann dann nicht vorausplanen und tut es auch nicht. Die Welt reduziert sich auf das Elementarste und die Person befasst sich nur mit dem, was aktuell geschieht, mehr nicht. Das Denken ist dann recht starr: „Entweder bist Du auf meiner Seite oder Du bist mein Feind” oder “Meine Kumpel und ich sind okay, die anderen sind gegen uns.” Das Gehirn schaltet von einem problemlösungs Modus zu einem Kampf-Flucht Modus. Dazu gehört eine Art Tunnelblick, der dazu führt, das man sofort auf Details seiner Erfahrungen reagiert ohne einen Weit- oder Vorausblick. Man handelt mit großer Energie aber ohne umfassenden Hintergrund.

Die Erfahrung der stillen Basis des aktiven Geistes durch die Technik der freien transzendentalen Meditation verbessert die Funktionsweise des gesamten Gehirns, vermittelt gleichzeitig einen Zustand innerer, ruhevoller Wachheit bei gleichzeitiger tiefster Entspannung. Wissenschaftliche Studien haben wiederholt gezeigt, dass dieser einzigartige Zustand des Geistes eine integrierte Funktionsweise im Vorderlappens des Gehirns erzeugt. Diese besondere Form der Meditation nimmt hier einen einzigartigen Raum ein, weil sie diesen so zentralen Gehirnbereich reaktiviert, kultiviert und trainiert. Sie machen das Gehirn gesünder und versetzen es in die Lage, als Ganzes zu arbeiten.

Investieren Sie in die Gesundheit Ihres Unternehmens – die Vorteile auf einen Blick

:

– zufriedene, leistungsbereite Mitarbeiter

– weniger Ausfallzeiten, reduzierte Krankheitskosten, verbesserte Produktivität

–  bessere Kommunikation und Arbeitsatmosphäre

–  Positionierung als Arbeitgeber, dem an nachhaltiger Wertschöpfung gelegen ist


Freie transzendentale Meditation ist keine Therapie, noch ist sie ein Ersatz für eine ärztliche Diagnose und Behandlung. Die Informationen auf diese Website dienen ausschließlich der Bildung und Information. Für gesundheitliche Fragen wenden Sie sich an ihren Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker.